Sonstige 2006 Seite 2  
Bericht Sonstige
   
München Fürstenried So,23.Oktober 2005 (Freundschaftsspiel Großfeld)
 
LUMENTUS F.C. - SpVgg Chancenlos/Stolle
 
Mit dabei waren: Stephan G., Jürgen, Matthias, Stephan M., Michael E., Patrick, Manuel, Michael, Mike, Lars, Jesco, Omani und Tan.
In der 1. Halbzeit kontrolliert Lumentus das Spiel dank seiner sicher stehenden Abwehrreihe und erspielt sich zahlreiche Torchancen. Der Gegner wird ständig unter Druck gesetzt. Nach einer Serie von Eckbällen erzielt Manuel aus 16 Metern die verdiente Führung (1-0 29.Minute).
Kurz vor Schluß der 1.Halbzeit wird es für uns brenzlig als ein Rückpass mit dem Kopf knapp an unser Tor vorbei springt.
Nach der Pause steht Tan wieder im Tor, da Stephan G. nach seiner Verletzung noch nicht für 90 Minuten im Tor bereit ist. In der 2. Hälfte macht sich bei uns die Müdigkeit zu spüren. Der Spielaufbau leidet darunter erheblich und die SpVgg, die mit 21 Spielern (Quelle Chancenlos-Forum) angereist ist, gleicht nicht unverdient aus (1-1). Wir erspielen uns noch einige gute Chancen die wir aber nicht nutzen können.
Schiedsrichter Scheubel, der das sehr faire Spiel leitet, pfeift einen unsere Erachtens nicht klaren Strafstoß gegen uns, nachdem Tan an der Torauslinie einen Gegenspieler berührte. Unser Torwart hat eindeutig den Ball getroffen und ins Seitenaus geschossen dabei seinen Gegenspieler zu Fall gebracht: Strafstoß. Tan wartet bis zu letzt, springt in die richtige Ecke und hält den Elfmeter(!) In der 80. Minute muss sich aber Tan erneut geschlagen geben (1-2) In den letzten 10 Minuten gibt Lumentus nochmal Gas und verspielt zahlreiche Chancen. Unter Anderem vergibt Michael aus guter Position und Manuel, dessen Schuss nicht genug kalibriert ist. Mike hätte den überaus verdienten Ausgleich auf dem Fuß, doch sein Ball geht ganz knapp über die Querlatte.
 
München Unterschleissheim So,03.Oktober 2005 (Freundschaftsspiel Kleinfeld)
 
FC Unterschleissheim - LUMENTUS F.C.
 
Die verspätete Anreise im Auswärtsspiel gegen FC Unterschleissheim führte dazu, dass die Aufwärmphase vernachlässigt wurde. Nach mehreren individuellen Fehlern lagen wir schon sehr früh mit 0-4 hinten und konnten trotz unzähliger Torchancen den überragenden gegnerischen Torwart nicht bezwingen. In der 2 Hälfte des Matches kamen wir immer besser ins Spiel, konnten aber den Rückstand nicht aufholen und verloren das Spiel 12:8 und auch den Spieler Mike B. (gute kämpferische Leistung) der verletzt ausscheiden musste. Heldenhafte Leistung erbrachte auch unser Keeper der nach seiner Knöchelverletzung vor 3 Wochen unter Schmerzen das gesamte Spiel durchgehalten hat.
 
München Solln So,11.September 2005 (Freundschaftsspiel Großfeld)
 
Inter Munich - LUMENTUS F.C.
 
Zusammengewürfelte Mannschaft aus Gastspielern und Neuverpflichtungen muss sich nach guter Anfangsphase mit 7-2 gegen eine eingespielte Inter-Mannschaft geschlagen geben. Unglücklich waren die 2 Tore in der Nachspielzeit der 1. und 2. Halbzeit, die sogenannte "Schiedsrichter-Scheuble-Zeit" und die Verletzung nach 30 Minuten von Stephan Grabmeir der unsere Verletztenliste aufstockte.