Sonstige 2006 Seite 1  
Bericht Sonstige
   
Mintraching/Neufahrn Sa,26.August 2006 (Freundschaftsspiel, Großfeld)
 
1. FC Bavaria München AH - LUMENTUS F.C. 3:1 (0:0)
 
Bodenbeschaffenheit  Rasen
Wetter  überwiegend sonnig / 18°C
Karten  1. FC Bavaria München AH
 Gelb: 0  Rot: 0
 
 Lumentus F.C.
 Gelb: 0  Rot: 0
 
Schiedsrichter  Leistung  
 
 
Da wir wegen kurzfristigen Absagen mit nur 7 Feldspielern und Torwart auflaufen müssen, entwickelt sich das Testspiel gegen den 1.FC Bavaria München zu einer Abwehrschlacht. Die personelle Überzahl der Gegner in der Abwehr und im Mittelfeld lies unseren Spielern keine Minute zum Verschnaufen. Waren wir im Ballbesitz, waren die Anspielstationen gering und daher flüssige Kombinationen fast unmöglich. Trotzdem gelang es uns einige gute Tormöglichkeiten zu erarbeiten. In den ersten 45 Minuten brach Merlin Stevenson 5 Mal durch die Abwehrreihen, legte Bälle auf und schoss 2 mal auf das Tor. Auch Patrick Cerchi hatte 2 gute Chancen: beim 1.Mal war sein Volleyschuss zu harmlos, beim 2.Mal kann er eine herrliche Vorlage von Stevenson nicht verwerten.

65 Minuten halten wir, dank guter kämpferischer Leistung und hervorragende Leistung von Keeper Stephan Grabmeier das 0:0, dann müssen 8 Lumentus-Spieler den 1.Gegentreffer hinnehmen (1-0 65.Min 1.FC B.München). Gernot der sich in den letzten 2 Spielen mit seinen guten Leistungen zum Stammspieler kandidierte schoss 2 mal knapp über bzw. neben das Tor. Ein zu kurzer Rückpass zum Torwart von Sascha Wülfling leitet das 2-0 in der 71. Minute ein. Buco Denkovic bekommt in der 78.Minute, nach einem Alleingang von der Abwehr bis in den gegnerischen Strafraum, einen Elfmeter zugesprochen und verwandelt ihn darauf gekonnt zum 2-1. Schlusspunkt setzt Bavaria München in der 84.Minute (3-1).

 
München Fürstenried Sa, 12.August 2006 (Freundschaftsspiel Großfeld)
 
LUMENTUS F.C.  - Barfuß Jerusalem  2:2 (1:1)
 
Bodenbeschaffenheit  Kunstrasen
Wetter  überwiegend bewölkt / 18°C
Karten  Barfuß Jerusalem
 Gelb: 0  Rot: 0
 
 Lumentus F.C.
 Gelb: 0  Rot: 0
 
Schiedsrichter  Leistung  
 
 
Sehr konfuse Anfangsminuten. Die ersten 3 Minuten müssen wir mit nur 9 Feldspielern auskommen, da Merlin Stevenson vom Schiedsrichter Helmuth Horn aufgefordert wurde seine Fussballschuhe zu wechseln da diese für den Kunstrasen nicht geeignet waren. Schon in den ersten Minuten werden die Gäste gefährlich und hätten fast ungehindert in Führung gehen können, doch der Jerusalem Stürmer der 1 Meter vor dem Tor zum Ball kommt steht im Abseits. Nach dieser Schrecksekunde finden wir endlich besser ins Spiel und gehen mit einem sehenswerten Treffer von Jesco Puluj 1-0 in Führung (27.Min). Jesco wirbelt die gegnerische Abwehr auf und schiesst fast unhaltbar in die lange, rechte, obere Ecke.

Ständig dringt B.Jerusalem in unser Strafraum ein. In der 34. Minute nutzt ein Jerusalem Spieler ein Gestochere vor dem Tor um zum verdienten 1-1 einzuschieben.

Der Jerusalem-Torwart lenkt einen gut geschossenen Freistoss von Sven Sagner an die Querlatte. Auch unser Keeper Stephan lenkt einen Diagonal-Schuss ans Aluminium.

Auch in der 2.Halbzeit erarbeiten wir uns zahlreiche Tormöglichkeiten, aber auch B.Jerusalem hat ein paar ´hundertprozentige´ Chancen auf dem Fuss. In der 62. Minute trifft Merlin Stevenson (sein 2.Treffer im Spiel), nach schönen Pass von Rocco Righi, zum 2-1(!).

Der Schlusspfiff kommt immer näher und es sieht so aus als ob die ´Lumentus-Notelf´ einen überraschenden Sieg gegen den 1.Liga-Aufstiegskandidat (auch ersatzgeschwächt) verbuchen kann, doch in der 89.Minute sichert sich Barfuss Jerusalem doch noch das verdiente 2:2.

1-0 JESCO PULUJ (27.Min)
1-1 B.Jerusalem (34.Min)
2-1 MERLIN STEVENSON (62.Min Pass von Rocco Righi)
2-2 B.Jerusalem (89.Min)

TOR: Stephan Grabmeir, ABW: Manuel Cerchi, Patrick Cerchi, Alex Cerchi, MI

T: Jonas Von Obernitz, Sven Sagner, Merlin Stevenson, Mike Berger, Gernot, Bernhard Weise STU: Jesco Puluj, Rocco Righi.

 
München Harthof So, 07.Mai 2006 (Freundschaftsspiel Großfeld)
 
LUMENTUS F.C.  - Orange Team  3:3 (1:2)
 
Bodenbeschaffenheit  Rasen
Wetter  überwiegend sonnig / 19°C
Karten  Orange Team
 Gelb: 3  Rot: 0
 
 Lumentus F.C.
 Gelb: 0  Rot: 0
 
Schiedsrichter  Leistung  
 
 
Mit Torwart und 9 Feldspielern ging es ins heutige Freundschaftsspiel. Es reicht nicht mal für die Lumentus-Notelf, aber das `Team Orange´ zeigte sich sehr fair, als sie noch vor dem Anpfiff entschieden haben auch mit nur 10 Mann zu spielen, obwohl wir auch mit einem Spieler weniger gespielt hätten.

Jürgen erzielt durch ein Freistoß-Tor das 1-0 (16.Min), doch die ´Orangen´ machen sehr viel Druck und schaffen es durch ein Kopfballtor auszugleichen (1-1 23.Min).
Nach einem langen Ball verlängert Innenverteidiger Patrick zu Torwart Stephan, der den Ball mit den Händen aufnimmt. Der Schiedsrichter wertet den Rückpass als gewollte Aktion und pfeift einen indirekten Freistoß in unserem Strafraum. Unsere auf der Torlinie aufgestellte Mauer, inklusive Keeper, hat keine Chance den Gegentreffer zu vermeiden (1-2 34.Min). Später verhindert die Querlatte den 3.Gegentreffer.

In der 2.Halbzeit erzielt Marek das 2-2 (55.Min). Dann geraten wir wieder durch ein Kopfballtor in Rückstand (70.Min 2-3). In der 81.Min trifft Jürgen zum verdienten 3:3 Endstand.

Auch in unserem 8. Großfeldspiel blieb unser Team ohne Gelbe Karte.

1-0 JÜRGEN B. 16.Min. (Freistoß)
1-1 Team Orange 23.Min (Kopfball)
1-2 Team Orange 34.Min (ind.Freistoß im Strafraum)
2-2 MAREK 55.Min.
2-3 Team Orange 70.Min (Kopfball)
3-3 JÜRGEN B. 81.Min

München Studentenstadt So,26.März 2006 (Freundschaftsspiel Großfeld)
 
SV Studentenstadt e.V. - LUMENTUS F.C.  1:1 (0:0)
 
Bodenbeschaffenheit  Rasen
Wetter  leichter Regen / 8°C
Schiedsrichter  Leistung  
 
 
Aufstellung:

TOR: Andreas ABW: Mike B., Manuel, Stephan M., Patrick MIT: Stephan G., Marek, Jürgen B., Daniel STU: Jesco, Majk K.
--(Reserve)Wolfgang--

Obwohl Lumentus nicht in Bestbesetzung aufläuft, starten wir gut und erarbeiten uns mehrere gute Chancen, die wir aber leider nicht zur überraschenden Führung nützen können. Der Klassenunterschied war im heutigen Spiel kaum zu spüren.

Zur Pause steht es 0:0.

In der 2.Halbzeit muss Andreas, der heute sein Debüt im Lumentus-Tor feierte sein 1.Gegentor hinnehmen. Ihm trifft dabei überhaupt keine Schuld, da der Sonntagsschuss unhaltbar war (1-0 für SV StuSta).

Der Gegentreffer entmutigt uns keineswegs und wir werfen uns immer wieder nach vorn. Unsere Mühen werden belohnt als der Ball irgendwie von den Füßen des gegnerischen Torwarts springt und zu Majk Kvesic kommt, der ins leere Tor einschiebt (1-1).

 
München Harthof So,26.März 2006 (Freundschaftsspiel Großfeld)
 
Ostpark Hyänen - LUMENTUS F.C.
 
Bodenbeschaffenheit  rote Erde
Wetter  leichter Regen / 14°C
Schiedsrichter  Leistung  
 
 
Aufstellung:

TOR: Stephan G., ABW: Tom, Manuel, Patrick, Bernhard. MIT: Omani, Sven, Marek, Mike B. STU: Jesco, Fabian.

Nach anfänglichen Abtasten gelingt es uns das Spiel in die Hand zu nehmen und Fabian (1-0), der den Ball über den Hyänen-Torwart lupft erzielt sein erstes Lumentus-Tor. Marek macht es ihm nach und erzielt das 2-0 und 3-0.
Jesco (4-0) baut die Führung aus.
Nach dem Seitenwechsel müssen wir den Anschlusstreffer hinnehmen und es steht 4-1. Doch bald darauf macht Jesco mit dem 5-1 den Sack zu und trifft später aus sehr guter Position leider nur den Pfosten.
Sekunden nach Manuels Ausfall wegen Wadenkrämpfe, gelingt es den Hyänen den Abstand auf 3 Tore zu verringern aber es bleibt beim 5-2 Sieg!